so fing damals alles an ...




Familientradition

Der   Geflügelhof Höber   kann auf eine lange Geschichte in der Geflügelzucht zurückblicken. 

Wir sind mittlerweile in der 3. Generation und feierten 2018 unser 70- jähriges Bestehen.


Im Jahre 1948 gründete mein Opa, Stefan Höber, das Unternehmen in Delbrück (Westfalen). Die Liebe für das Federvieh gab er selbstverständlich an seinen Sohn, Günter Höber weiter, der sich 1991 auf den Weg nach Mecklenburg Vorpommern machte und dort in Küsserow (bei Teterow) seinen Geflügelhof eröffnete. Dann war es klar, ich Dominik Höber, wollte die Familientradition fortführen und kam 2009 auch nach Mecklenburg Vorpommern (Retzow bei Plau am See). Dort kaufte ich einen alten Geflügelhof modernisierte diesen und startete den Verkauf.


Von diesen beiden Niederlassungen machen sich unsere Verkaufsfahrer mit den Geflügeltransportern auf den Weg über`s Land und beliefern unsere Kunden mit Nutz- und Schlachtgeflügel, Futtermittel, Mineralstoffen und Geflügelzubehör.


 
E-Mail
Anruf
Karte